• Sibylle Von Burg

SELLY (heute STELLA) mag nun auch wieder lachen

Von ihrem Besitzer im Alter von 10 Jahren im spanischen Tierheim “entsorgt” zu werden, war das traurige Schicksal von Selly und ihrem Schwesterchen Lena (heute Mumpi genannt). Die Chance auf eine Vemittlung in Spanien war verschwindend klein und deshalb der Entschluss schnell gefasst, ihnen hier ein liebevolles Zuhause zu suchen.


Selly durfte zu einer älteren Dame auf Pflegeplatz, wurde sehr bald zum Liebling erkoren – zeigte sich aber auch von ihrer allerbesten Seite. Die bereits im Haushalt lebende Golden Retriever Hündin nahm Selly unter ihre Fittiche und machte ihr das Einleben sehr einfach. Blitzschnell erorberte Selly das Herz ihres Pflegemamis und als sich dann ein überaus nettes Ehepaar meldete, die sie adoptieren wollten, war die Trennung für Hundepflegemami und auch Selly schwer. Glücklicherweise leben Hunde im HIER und JETZT und passen sich neuen Situationen in der Regel gut an und Selly (neu Stella genannt) ist heute nun in ihrem tollen Zuhause sehr glücklich. Ihr Pflegemami denkt sicher sehr oft, voller Liebe und vielleicht auch mit etwas schweren Herzens an die Kleine zurück, doch wie wir, macht sie der Gedanke froh, dass wieder ein vergessener Hund nicht mehr einsam und traurig sein muss.

Adresse

Stiftung vergessene Hunde
Grabenwiese 91
CH - 8484 Weisslingen

Kontakt

E-Mail

Kontodaten

Konto Nr.  0879-1682274-81    
SWIFT CRESCHZZ80A
IBAN Nr. CH57 0483 5168 2274 8100 0

Folgen Sie uns

© 2020 by Stiftung vergessene Hunde