• Sibylle Von Burg

Meine Geschichte in der Schweiz - Teil 4

Neuer Tag, neues GlĂŒck 🍀

Es geht mir schon ganz gut hier. Da kann ich nichts anderes sagen. Ok, am Anfang war das Futter nicht so berauschend, aber das hat meine Pflegemami schnell gemerkt.



Die SpaziergĂ€nge machen mir super viel Spass und ich wĂŒrde am liebsten den ganzen langen Tag nur draussen verbringen. 😎

Meine Pflegemami lacht mich immer aus, wenn ich mal wieder meinen Dickkopf durchsetzen will. 😋




Aber ich kann ja nicht die ganze Zeit nur Spazieren. Ich muss mich ja ab und zu auch etwas ausruhen. 😮

Das kann man dann gut auf dem PlÀtzchen oder da, wo halt gerade so eine flauschige Decke rum liegt.



Mein Pflegemami hat mir gesagt, dass sich jemand fĂŒr mich interessiert. Das freut mich natĂŒrlich ungemein und ich hoffe, dass ich da genau so verwöhnt werde wie hier. Aber zuerst muss meine Augen-OP ĂŒber die BĂŒhne. Huch! Das ist ja schon bald. Ende Monat haben sie gesagt.

Nun gut. Morgen soll ich ja auch noch was erzÀhlen und darum sag ich jetzt auf Wiedersehen oder sollte ich sagen auf Wiederlesen?


Mit sanftem Pfotendruck


Ihr Rubio


Informieren Sie sich doch auf der Homepage der Stiftung vergessene Hunde (www.stiftung-vergessene-hunde.com) ĂŒber mich oder auf Facebook unter @DieVergessenenHundeVonSpanien.

Dort finden Sie neu von Montag bis Freitag eine kleine Geschichte von mir.

Adresse

Stiftung vergessene Hunde
Grabenwiese 91
CH - 8484 Weisslingen

​

​

Kontakt

E-Mail

​

Kontodaten

Konto Nr.  0879-1682274-81    
SWIFT CRESCHZZ80A
IBAN Nr. CH57 0483 5168 2274 8100 0

​

Folgen Sie uns

​

© 2020 by Stiftung vergessene Hunde