• Sibylle Von Burg

Meine Geschichte in der Schweiz - Teil 3

Guten Morgen Welt. 🌎

Ein neuer Tag hier bei meinen Pflegeeltern.🌞

Neulich habe ich mich meiner Hundefreundin, die meinem Pflegemami und Pflegepapi gehört, genähert und „hoppla“ da bin ich doch prompt unter ihr stecken geblieben.🤭



Ich habe auch gemerkt, dass ich unheimlich gerne Auto fahre. Dass ich dabei nichts sehe, stört mich gar nicht. Ich finde das Schaukeln und Wackeln cool. Dabei kann man super entspannen. 🚙😴





Mit anderen Hunden hatte ich auch schon das Vergnügen. 🐾

Diese sind echt cool und gar nicht so schlimm, wie diese im Tierheim. Ich dachte immer alle Hunde sind gleich, aber da musste ich eines besseren belehrt werden.



Ich muss sagen, mir gefällt‘s hier in der Schweiz.🇨🇭😊


Informieren Sie sich doch auf der Homepage der Stiftung vergessene Hunde (www.stiftung-vergessene-hunde.com) über mich oder auf Facebook unter @DieVergessenenHundeVonSpanien.

Dort finden Sie neu von Montag bis Freitag eine kleine Geschichte von mir.