Polsa

Buenos Dias

 

Mein Name ist Polsa. Obwohl ich als waschechte Spanierin wie ein italienisches Skigebiet heisse, gefällt mir der Name gut. Ich wurde, wie viele andere Hunde auch, ausgesetzt.  Leider hatten meine Retter keinen Platz für mich in ihrem Zuhause, sodass sie das Tierheim um Hilfe gebeten haben. Hier darf ich nun bleiben, bis ich in die Schweiz ausreisen darf und mein Traum von einem eigenen Zuhause wahr wird.  

 

Als ich gefunden wurde, war ich sehr dünn. Da ich in meinem früheren Leben oft sehr hungrig gewesen bin, teile ich mein Futter nicht sehr gerne mit anderen.  Im Grunde bin ich jedoch ein sehr netter Hund und komme mit allen gut aus.

 

Ich wünsche mir ein Zuhause in dem ich nie mehr Hunger leiden muss und in dem immer genügend Futter vorhanden ist, sodass ich keine Angst mehr haben muss, zu kurz zu kommen. Ich freue mich über gemeinsame Spaziergänge über Stock und Stein und wenn dann noch ein Bettchen ganz alleine für mich da ist, ich mit Ihnen zusammen auf dem Sofa kuscheln darf….ja dann wäre mein Glück perfekt.

 

Jetzt warte ich nur noch darauf dass es heisst: Adios España, hola Suiza

Möchten Sie mich dann kennenlernen?

 

Herzlichst, Ihre Polsa