© 2019 by Stiftung vergessene Hunde ™

Design and realization by Th. Merki @ WIX

  • unsere Facebookseite
  • Unsere Instragramseite
  • Unser Youtubekanal

MARGA

Interview zwischen der Stiftung vergessene Hunde und

MARGA

 

SvH: Hallo, liebe Marga, wir haben Dich im März 19 im spanischen Tierheim besucht und waren gleich fasziniert von Dir und als wir Deine Geschichte gehört haben, hat diese uns sehr berührt. Wie geht es Dir heute?

M.: Nun ja, heute habe ich mich langsam ans Tierheimleben gewöhnt und auch meine grosse Angst ziemlich verloren.

 

SvH: Heisst das, dass Du nun kein ängstlicher Hund mehr bist?

M.: das kann ich leider nicht ganz bestätigen. Aber, ich werde jeden Tag etwas vertrauensvoller und damit mögen mich die Leute hier sehr. 

 

SvH: Du lässt Dich nun streicheln?

M.: Oh jaaaaa, ich bettle geradezu darum!

 

SvH: Spielst Du auch mit den anderen Hunden?

M.: Auch das – jeden Tag etwas mehr, weil mir das Leben langsam Freude macht.

 

SvH: Nun zu Deiner Geschichte. Wir haben gehört, dass Du mit Deinen Welpen ins Tierheim gebracht wurdest, denen Du eine überaus liebevolle Mutter warst.

Gleichentags sei offenbar auch noch ein fremdes, mutterloses Hundebaby gefunden worden und Du hättest es sofort «adoptiert» und mitversorgt?

M.: Das ist richtig. Ich habe mich um das Kleine gekümmert und es wie mein eigenes Kind gesäugt und liebkost.

 

SvH: Wir finden das grossartig! Was ist nun aus all Deinen Welpen geworden?

M.: Sie wurden adoptiert.

 

SvH: Und Du? Wartest noch immer bis Dir jemand ein Zuhause geben will?

M.: Natürlich! Es bleibt mir ja auch gar nichts anderes übrig. Ich träume davon, dass mich jemand sieht, jemand der geduldig und lieb zu mir ist. Jemand, bei dem ich den Rest meines Lebens bleiben darf. 

 

SvH: Das wäre Dir mehr als zu gönnen und wir drücken ganz fest unsere Daumen, dass dieser Mensch sehr bald kommt und Dir all das geben wird, was Du noch nie im Leben kennen lernen durftest.

 

Viel Glück liebe, süsse Marga!

Marga bedankt sich herzlich bei ihrem Gotti Lea Jessica für die grosszügige Unterstützung!