Caronte

Buenos Dias und Grüezi

Mein Name ist Pepino und mein Pflegemami sagt, ich bin der geborene Herzensbrecher. Das kommt daher, dass ich nach vielen Jahren sehr schlechter Haltung in Spanien, zum ersten Mal in meinem Leben bei lieben Menschen sein darf. Ich wusste gar nicht, dass es ausser trockenem Brot auch feines Hundefutter gibt, dass ich anstatt auf dem harten Betonboden plötzlich in einem weichen Korb liegen darf. Es ist wie im Paradies, dass ich so etwas Schönes erleben darf.

Sie verstehen sicher, dass ich aufgrund meiner traurigen Vergangenheit noch etwas schüchtern bin. Seit ich aber gemerkt habe, wie lieb die Menschen auf meiner Pflegestelle sind, bin ich schon viel mutiger geworden, hüpfe auch schon umher und wedle vor Freude. Auch erste kleinere Spaziergänge mache ich jetzt mit und geniesse viele Streicheleinheiten.  Ich bin halt kein Draufgänger, sondern ein etwas scheuer, stiller Geniesser.

Für mich ist ein Zuhause mit einem eingezäunten Garten sehr wichtig. Die Stiftungsmenschen sagen, dass ich auch unbedingt zu einem souveränen, ruhigen Ersthund vermittelt werden sollte, um mich an einem liebevollen und gutmütigen Hundefreund oder Hundefreundin orientieren zu können und so mehr Sicherheit zu gewinnen.

Haben Sie ein Plätzchen für mich frei, in Ihrem Zuhause und in Ihrem Herzen? Wo ich ein paar schöne Jahre meines Hundelebens glücklich werden darf?

Herzlichst Ihr Pepino

Video Juni 2020

Adresse

Stiftung vergessene Hunde
Grabenwiese 91
CH - 8484 Weisslingen

Kontakt

E-Mail

Kontodaten

Konto Nr.  0879-1682274-81    
SWIFT CRESCHZZ80A
IBAN Nr. CH57 0483 5168 2274 8100 0

Folgen Sie uns

© 2020 by Stiftung vergessene Hunde