Ein Herz für vergessene Hunde

Ihre Hilfe zählt!

Pflegestellen

Da die Chancen eines Hundes auf einen optimalen Endplatz rasant steigen, wenn sich Hund und Mensch vorab kennen lernen können, sind wir immer wieder auf der Suche nach Pflegestellen.

 

Als Pflegestelle bieten Sie einem unserer vergessenen Hunde einen Platz zwischen Hundeheim und Fürimmerzuhause. Die Dauer und der Aufwand eines solchen Einsatzes können stark variieren – deshalb sollten sie einem Vierbeiner viel Geduld, Verständnis und Liebe entgegen bringen können. Wenn Sie zudem Erfahrung mit Hunden haben und mindestens 25 Jahre alt sind, freuen wir uns über Ihre Bewerbung über unser Kontaktformular.

Hilfe vor Ort

Die spanischen Tierheime sind randvoll mit vergessenen Hunden und freuen sich deshalb über jede helfende Hand! Sind Sie interessiert, aktiv in einem Tierheim bei den täglich anfallenden Arbeiten mitzuhelfen?

 

Dann treten Sie mit uns in Kontakt. Gerne stellen wir den Kontakt zu einem unserer Partnertierheime her und stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. 

Patenschaft

Wie wäre es dann mit einer Patenschaft? Treten Sie doch mit uns in Kontakt!

 

Wir werden Ihnen gerne über „Ihren“ ausgewählten Hund Einzelheiten erzählen, sei es über seine Geschichte, seinen Charakter oder seinen Gesundheitszustand.

 

Den Betrag, den Sie spenden möchten, ist Ihnen freigestellt. Wir sind über jeden Franken dankbar. Deshalb kann es sein, dass ein Hund mehrere Paten hat, was Sie hoffentlich nicht stören wird.

Spenden

Unser Engagement ist ausschliesslich ehrenamtlich und wird nicht durch Stiftungsgelder entschädigt. Die eingegangenen Spenden werden vollumfänglich zugunsten der Hunde eingesetzt. Spenden sind steuerlich abzugsberechtigt. Sie erhalten jeweils eine Spendenbescheinigung.

 

Konto Nr.  0879-1682274-81   

SWIFT CRESCHZZ80A

IBAN Nr. CH57 0483 5168 2274 8100 0

 

Stiftung vergessene Hunde

Grabenwiese 91

CH – 8484 Weisslingen