Careto

Buenos dias


Meine Hundefreundin Blanca und ich sind beide von der Polizei konfisziert worden. Man hat uns in einem dunklen, dreckigen Kerker gehalten. Und auch ich wurde ins Tierheim gebracht. Man hat uns als erstes einmal ärztlich untersucht und uns aufgepäppelt mit richtigem Hundefutter. Also der Tierarzt sagt, dass ich etwas Arthrose in den Gelenken habe. Das kommt, weil unser Kerker nur einen kalten Boden hatte und es im Winter dort in den Bergen Spaniens bitterkalt war.


Die Stiftung-vergessene-Hunde hat gesagt, Blanca und ich dürfen in die Schweiz reisen. Sie haben auch gesagt, dass ich trotz Arthrose ein ganz tolles Leben führen kann, wenn meine Gelenke nicht permanent überfordert werden. Ich habe gehört, dass Menschen auch manchmal etwas Arthrose haben, vielleicht passen wir dann zusammen und machen einfach gemeinsam unsere Touren. 


Wissen Sie, ich habe nur einen einzigen Traum, ich wünsche mir liebe Menschen, ein eigenes Zuhause und viel Zuneigung. Es gibt so vieles, was ich aufholen möchte, weil ich es zuvor nie erleben durfte. Möchten Sie mein Freund oder meine Freundin werden? Mit mir durch Dick und Dünn gehen, über Feldwege laufen und abends zusammen gemütlich kuscheln? Fast möchte ich weinen vor Freude, wenn ich daran denke, dass ich ein solches Zuhause bald finden werde. Ich warte auf Sie, bis Sie mich besuchen kommen, um mich kennenzulernen.


Herzlichst,

Ihr Careto

Careto dankt seiner Patin Bettina Racine Steinhardt für die wunderbare Unterstützung von ganzem Herzen!